Aktuelles

 

 

                         Grippaler Infekt & Grippe

  • Bei einem grippalen Infekt (= Erkältung bzw. Schnupfen) gibt es außer Linderung der Symptome keine Therapiemöglichkeiten. Da diese durch Viren verursacht werden, ist es nicht sinnvoll Antibiotika einzunehmen. Bei hohem Fieber (> 39 ° C, v.a. schon morgends) oder schwerem Krankheitsgefühl sollten Sie einen Termin vereinbaren, um eine Lungenentzündung auszuschließen.

  • Symptome einer echten Grippe (Influenza) sind plötzlicher Beginn, starke Gliederschmerzen, hohes Fieber und ausgeprägtes Krankheitsgefühl. Auch eine Grippe ist eine Viruserkrankung und kann nur symptomatisch behandelt werden. 

  • Leider ist es diese Saison zu Lieferengpässen der Impfhersteller für Grippeimpfstoffe gekommen, da weniger Hersteller einen Vierfachimpfstoff produzieren (der dieses Jahr für alle vorgesehen ist) und sich deutlich mehr Menschen für eine Impfung entscheiden haben, als in den vergangenen Jahren.